chevron_left
Zurück

Der längste RTL der Welt

26. Februar 2020

Am 4. April steigt am Kreischberg das außergewöhnlichste Skirennen der Saison. Am längsten Riesentorlauf der Welt dürfen alle teilnehmen, die ein gleitholzähnliches Schneesportgerät besitzen. Alpin-Ski oder solche zum Langlaufen, Snowboard, Telemarkski oder ein Skibob, Monoski oder die „Big Foot“ aus der Schatzkiste – alles ist möglich.

 

Von der Rosenkranzhöhe auf 2118 Meter Seehöhe weg wird der Lauf gesteckt. Ein schier endloser. Denn das Ziel liegt 1250 Höhenmeter tiefer bei der Talstation der Kreischbergbahnen. Rund 220 Richtungstore – so ganz genau weiß man das noch nicht – werden ausgeflaggt. Dann steht er, der mit 6,7 Kilometern härteste RTL der Welt.

 

Wertungen gibt es für verschiedene Altersklassen sowie Sportgerätkategorien, Weiblein und Männlein, die Tagesbestzeiten, das numerisch größte Team, usw. usf.

 

 

444 Startplätze stehen zur Verfügung. Gefeiert wird im Anschluss bis der Frühling kommt, „die Niachtn“ inklusive live on stage.

 

Anmelden und informieren unter www.derkreischer.at.