chevron_left
Zurück

QUICK FINDER 2021: Die 1. Adressen für Sportwochen im Schuljahr 2021/2022

6. Mai 2021

Die meisten Kolleginnen und Kollegen sehnen sich bereits wieder nach gemeinsamen Erlebnissen mit Schülerinnen und Schülern auf Sport- und Projektwochen. Ab dem nächsten Schuljahr sollte es wieder möglich werden, dass diese auch stattfinden können. Der brandneue QUICK FINDER gibt einen aktuellen Überblick über die besten Angebote für Jugendhotels und Sportcamps am Markt.

 

Keine einzige Klasse in Österreich konnte im letzten Jahr auf ihre Winter- oder Sommersportwoche fahren. Gerade auf diese Highlights freuen sich die SchülernInnen oft schon Jahre zuvor. Es gibt in vielen Betrieben bereits Anfragen von Schulen, die diese Veranstaltungen nachholen wollen. Das bedeutet aber, dass die Schulen mit doppelt so vielen SchülerInnen buchen wollen. Nämlich die Klassen, die ohnehin an der Reihe sind und diese, die ihre Woche nachholen wollen. Das führt natürlich zu Überbuchungen und zu Engpässen in vielen Jugendhotels. Deshalb ist es wichtig, dass die PädagogInnen die Sport- und Projektwochen rechtzeitig buchen, um für das Schuljahr 2021/2022 ihre Plätze zu sichern.

 

Mit dem QUICK FINDER Magazin 2021 haben wir die 1. Adressen in allen Bundesländern sorgfältig gebündelt und sortiert. Falls Sie das Magazin nicht bekommen haben, können Sie es hier online durchblättern und lesen!

 

 

 

 

 

 

EDITORIAL: Sehnsucht nach Schulreisen

 

Noch nie war die Sehnsucht der Lehrer/innen und Schüler/innen so groß, endlich wieder eine gemeinsame Sport- oder Projektwoche zu fahren. Diese Haltung zeigt sich immer wieder in Gesprächen mit Kolleginnen und Kollegen, eine Reaktion auf den derzeitigen Freiheits- und Erlebnismangel. Wieder Abenteuer an den schönsten Plätzen in Österreich im Sommer und Winter zu erleben und diese miteinander zu teilen, ist nicht nur Sehnsucht. Sondern auch das beste Medikament gegen die psychischen Nebenwirkungen, die die Pandemie und die damit verbundenen Beschränkungen ausgelöst haben. Das ist auch dringend nötig, denn jedes dritte Kind zeigt bereits psychische Belastungssymptome, fast 85% finden die Corona-Krise belastend. (*COPSY Studie 2021: https://ssrn.com/abstract=3798710)

Gemeinsame Schulreisen stehen für genau das Gegenteil: Nämlich für körperliche Nähe, Erlebnisse im Team, gemeinsamen Sport und für den Besuch kultureller Einrichtungen.

 

 

Was Schüler/innen und Lehrer/innen seit einem Jahr im Rahmen des Home Schooling leisten, ist aus bildungswissenschaftlicher Sicht großartig. Lerninhalte werden digital zu den Schüler/innen transportiert, vor zwei Jahren noch undenkbar. Was jedoch auf der Strecke bleibt, sind die oben beschriebenen Gemeinschaftserlebnisse. Das sind genau die Motive, warum Schulreisen unersetzbar sind.

 

Ab dem nächsten Schuljahr werden diese Erfahrungen hoffentlich nachgeholt. Die Durchimpfungrate wird Schulreisen wieder möglich machen. Die Buchungsanfragen werden steigen, da viele Klassen versäumte Reisen nachholen wollen. Die Angebote dafür finden Sie in diesem Magazin.
Die 25. Auflage des QUICK FINDERS mit den 1. Adressen für Sport- und Projektwochen ist seit 1996 ein Erfolgsprodukt des Verbandes der Sporterzieher. Sie finden alle Adressen auch auf unserer Website www.sporterzieher.at, sorgfältig in einer Datenbank geordnet und direkt verlinkt mit den Websites aller Partnerbetriebe.

 

Viel Erfolg bei der Umsetzung Ihrer Sport- und Projektwochen wünscht Ihnen Erich Frischenschlager